Mauerwerk | ARCHIPENDIUM
ARCHIPENDIUM von Architekten für Architekten

Mauerwerk

Defintion

Der Verbund von druckfesten Bauteilen zu einer Mauer wird Mauerwerksbau genannt. Einzelnen Bauteile wie natürliche oder künstliche Steine werden mittels Mörtel zu einer starren Verbindung zusammengesetzt. Die Fügetechniken erzeugen unterschiedliche Formen und Festigkeiten eines Mauerwerks. Der Mauerwerksbau steht neben dem Betonbau für die massive Bauweise.