Elasitische Bodenbeläge | ARCHIPENDIUM
ARCHIPENDIUM von Architekten für Architekten

Elasitische Bodenbeläge

Elastische Bodenbeläge werden aus sogenannten Reaktionskunstharzen vor Ort angemischt und bestehen aus einem Kunstharz und einem Härter, was zusammen in die poröse Oberfläche eines Estrichbodens oder eines Untergrundes aus plan geschliffenem Stahlbeton eindringt und so wasserdicht, dampfdicht, ölundurchlässig sowie chemikalienresistent versiegelt.

Alternativ wird ein Kunstharzboden aus fertig angemischten Kunstharzen erstellt, der wahlweise auch lösungsmittelfrei oder auf wässeriger Basis erhältlich ist.