ARCHIPENDIUM von Architekten für Architekten

Mobitecture

Mobitecture

 

Mobitecture titelWunderbares, neues Wort: Mobitecture. Dahinter steckt nicht etwa seichte und mobile Technomusik der 2000er Jahre. Mobil und Architecture zusammen ergeben ein spaßiges Genre, das quasi subversiv mit dem Gegenwort Im-Mobilie umgeht. Hierbei geht es um Kleinstarchitektur, die felxibel und beweglich ist. Die Kapitel sind in interessante Kategorien gefasst, wie eta „human“, „no wheels“ oder „five wheels“. Unglaubliche Konstruktionen sind zusammen gesammelt worden, die teils spaßig-experimentell sind und teils ernsthafter Wohnungsnot entspringen.
Ein wunderbares Buch zum Staunen – und zum instanten Nachbauen.

 

Imke Jungnitsch

 

Mobitecture

Phaidon
www.phaidon.com
19,95 €
320 Seiten
Englisch
Hardcover
2017