ARCHIPENDIUM von Architekten für Architekten

Lochfassade

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T V W Z

Zur Gestaltung von Fassaden können unterschiedlichste Strategien angewendet werden. Eine davon ist die Planung einer Lochfassade. Diese ist eine monolithische Wand mit einzelnen Durchbrüchen für Fenster. Diese Form der Fassade gilt als traditionelle Form und entspricht der alten, römischen Architektur. Die Lochfassade wurde durch die Jahrhunderte genutzt und steht in einem starken Kontrast zur Glasfassade. Seit der frühen Moderne (Walter Gropius, Bauhaus in Dessau) ist ein Streit um den Umgang mit modernen Bauen auf Grundlage dieser beiden Typen entstanden. So ist beispielsweise das Berlin der Nachwendejahre stark durch die Festsetzung der Lochfassade geprägt. Dieses wiederum basiert auf dem steinernen Charakter des alten Berlins. London dagegen hat sich auf Grundlage eines Imagewandels für eine weitreichende Nutzung der Ganzglasfassade entschieden und möchte so dem Bild einer modernen Stadt entsprechen.