ARCHIPENDIUM von Architekten für Architekten
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Ein Campanile stammt aus dem italienischen Wort Campana und bedeutet: Glocke. Es handelt sich um einen freistehenden Glockenturm, der nicht in Verbindung mit einem Kirchengebäude steht. Als die bekanntesten Campanile gelten der „Schiefe Turm von Pisa“ und die „ Campanile de Saint Marc“ und der Campanile auf dem Markusplatz in Venedig. Diese freistehende Bauweise ist oft bei Neubauten der Nachkriegszeit zu sehen. Der Grund dieser Anordnung lag in den reduzierten Kostengründen und einer modernen Ästhetik.