ARCHIPENDIUM von Architekten für Architekten
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Den oberen Abschluss einer Säulenreihe bildet ein Balken. Dieser Balken, der auf den Kapitellen bzw. dem Abakus ruht, heißt Architrav. Der Horizontalbalken nimmt die Kräfte aus dem Dach auf und leitet diese in die Säulen weiter.
Der Architrav wurde bereits sehr früh in der Baugeschichte verwendet. Bis heute findet dieses Bauteil eine zentrale Rolle in der Architektur. So wurde im 19. Jahrhundert der Architrav zu einem der wichtigsten Gestaltungsmerkmale (z.B. Deutscher Reichstag). In der Postmoderne wurde der Balken in unterschiedlichen Funktionen und Materialien oft spielerisch verwendet. Auch in der modernen Architektur sind Architrave zu erkennen.