Gastronomie | ARCHIPENDIUM
ARCHIPENDIUM von Architekten für Architekten

Gastronomie

Gastronomie

Restaurants, Cafes und Bars sind Räume an denen die Sinne eine örtliche Ausformulierung erfahren. Architektur in der Gastronomie bedeutet Bauten und Innenarchitekturen zu schaffen, die gesellige, intensive und sinnliche Parameter beinhalten. Gastronomiearchitekturen sind Bühnen für die Auszeit vom Alltagsleben. Die Bauten sollen beruhigen, inspirieren, verführen, beleben und zusammenführen. Die Ideen des Architekten schaffen ein besonderes Ambiente, dürfen aber nicht zu sehr in den Vordergrund treten, schmälern sie doch so das Erlebnis der Sinne. Und nebenbei schafft der Architekt noch eine technische Hochleistungsmaschine von der der Gast nichts erfährt: Technikräume, Kühlräume, Küchen, Vorbereitungszonen, Anlieferungen, Büros und Angestelltenaufenthaltsmöglichkeiten, die den reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen garantieren.