ARCHIPENDIUM von Architekten für Architekten

Einfamilienhaus

Einfamilienhaus

Der besondere Ausdruck der Individualität scheint in der Planung des Einfamilienhauses zu liegen. Architektur bildet hier direkt in einem großen Maßstab den Charakter des Bewohners und des Architekten ab. Es ist daher die Paradedisziplin der Architektur an der das Können des Architekten gemessen wird und der Geschmack des Bewohners sichtbar wird. Hier zeigt sich die Virtuosität im Umgang mit Materialien wie Naturstein, Holz, Glas und Metall. Das andere Gesicht des Einfamilienhauses sind Bauten einer Siedlung. Diese sind fast immer zwangsläufig im Typus und der Erscheinung gleich oder zumindest ähnlich. Und genau hier zeigt sich das Geschick des Architekten, vielen Häusern eine gleiche und doch einzigartige Architektur zu geben. So entsteht ein Bild der Gemeinschaft und des gemeinschaftlichen Zusammenlebens. Das Einfamilienhaus muss als Typologie auch den Beweis antreten, nachhaltig und ressourcenschonend zu sein. Gute Architektur im Einfamiliehausbau ist daher neben der persönlichen Gestaltung auch die innovative Kraft der technischen Umsetzung im Sinne ökologisch nachhaltiger Ideen.